Die Laune könnte besser nicht sein. Ausgeschlafen trafen die 4 heute früh in Runde 6 auf den Setzlisten Neunten. Aber auch dieser Gegner konnte sie nicht stoppen. 

3:1 für die JMS und der sensationelle Listenplatz 7 waren das vorläufige Ergebnis. Die Euphorie wurde durch eine 4:0 Niederlage in Runde 7 gebremst und Emil musste klare Worte sprechen. 
Nach der Mittagspause dann ein knapper 2,5 zu 1,5 Mannschaftssieg. 
Dem Mannschaftsgefühl kommt es hierbei sehr zu Gute, dass nicht die „Üblichen“ den Sieg gesichert haben, sondern wieder einmal klar wurde, dass wir hier als Mannschaft sind und jeder seinen Anteil am Erfolg trägt. 
„Mein König hat in der Ecke gechillt, und dann habe ich mit dem Turm schachmatt gesetzt“, 
ist hierbei der wohl schönste Satz des Turniers und zeigt, wie die Stimmung ist. 
Heute Nachmittag ist spielfrei. 
Bent, Michel und Hinrich sind beim Fußball angetreten, Levi und Emil spielen bereits 2,5 Stunden Simultan gegen einen der Schiedsrichter. Ende noch nicht absehbar :-)