Das stark besetzte ZMDI-Open in Dresden ist beendet und mit Julian hat ein Doppelbauer mitgespielt. Neben einem FIDE Open, wurden dort auch das German Masters der Frauen und die Deutsche Einzelmeisterschaft gespielt. Außerdem gab es ein Elo ausgewertetes Blitzturnier. 

Julian spielte im B-Open und begann mit einem super Start 3,5/5 gegen gute Gegner sind eine richtig gute Grundlage. Er konnte das leider nicht so weiterführen und landete am Ende bei immer noch sehr guten 4,5/9. Damit war er wieder bester schleswig-holsteinischer Jugendspieler. 

Nach der aktuellen DWZ-Tabelle belegen wir in der nächsten U14 die Plätze 1 und 3. Wir freuen uns schon auf die LJEM.