Zum Kieler Jugend-und Schulschachturnier in der Gorch-Fock-Schule machten sich 13 kleine und große Doppelbauern auf und wollten möglichst viele Punkte sammeln. Das ist eine rekordverdächtige Teilnahmezahl. Die hervorragende Organisation und nette Atmosphäre sorgte für beste Spielbedingungen. In dem sehr stark besetzten Turnier konnten sich am Ende dann auch tatsächlich die Doppelbauern durchsetzen. Jesse gewann die Wertung der 9. bis 13. Klasse, Celina wurde vierte. Bei der 5. - 8. Klasse konnte Peter die Siegermedaille mitnehmen, Hinrich wurde fünfter, Jesper zehnter, Ferdinand sechzehnter und Pascal neunzehnter. Den Vogel schossen aber die Grundschüler ab. Alle sechs Doppelbauern in den besten zehn: Levi gewann souverän, Darian wurde dritter, Valentin vierter, Luxuan fünfter, Jette achte und Moritz zehnter.
Das wird schwer zu überbieten sein!