Bei der U20w fand heute Nachmittag die 4. Runde statt und bei der U10 gab es schon die 5. Runde. Bei den Mädchen sah es zunächst gegen Stadtilm ganz gut aus, da Mieke eine Figur gewinnen konnte und Celina auch sehr gut stand. Und Lucy hatte eine ausgeglichene Stellung.

Lucy durfte deswegen Remis machen, doch dann verlor leider Janne und Mieke stellte ihre Mehrfigur wieder ein. Sie hatte dann zwar ein Bauernendspiel mit Bauern mehr aber bei guter Verteidigung ist das leider nur Remis und so kam es auch. Celina hatte immer noch eine gute Stellung, aber sie fasste einen falschen Plan, stand dann zwar immer noch gut, aber ihre Figuren waren passiv. Nach langer Spielzeit sinkt dann auch die Konzentration und sie und ihre Gegnerin einigten sich auf Remis, somit hatten wir leider sehr knapp mit 1,5:2,5 verloren.

Bei der U10 lief wohl einiges schief, nach einem guten Start mit 3 Siegen in den ersten Runden, verloren sie in der fünften Runde gegen die Schachzwerge Magdeburg.

Morgen geht es bei den Großen gegen Trier und bei den Jungs gegen die Königskinder Hohentübingen.

Anbei die Mannschaftsfotos unserer beiden Teams: