Back to Top
 
 
 

3. Schnellschachturnier mit 13 Teilnehmern

Erstellt: Sonntag, 27. September 2020
Geschrieben von Finn Petersen

Das erste Turnier nach der Fusion mit Turm Kiel fand regen Andrang. Insgesamt fanden sich 13 Teilnehmer zusammen, um ein fünfrundiges Turnier zu spielen. Auch ein paar ehemalige Mitstreiter kamen ans Brett, um ein paar Partien zu spielen und am Ende auch das Turnier zu gewinnen. Von jung und alt war alles dabei und auch die jüngsten trauten sich ans Brett, um ein paar Punkte zu erreichen. Am Ende gewann Jale Mieck mit 4/5 min einem Vorsprung von 1/2 Buchholzpunkt von Julian Rieper und Thomas Böhm ebenfalls mit einem halben Punkt Differenz. In allen Turnieren bis zum Ende des Jahres werden wir eine kleine Gesamtwertung führen, um am Ende einen Preis für den besten Teilnehmer auszuloben.

PlatzNamenVornamen 25.09.20 TeilnahmepunktePlatzierungspunkteGesamtpunkte
1MieckJale131215
2RieperJulian231013
3BöhmThomas33811
4BeeckMats43710
5SaglamBülent5369
6FarokhiKeyvan6358
7NahnsenKenneth7347
8MalinowskyLevi8336
9LadendorfLuis9325
10OberbergMax10314
11AgiukeChidera11303
11FarokhiDarian13303
11WannerLukas12303

Drei Freiplätze gehen nach Kiel

Erstellt: Sonntag, 27. September 2020
Geschrieben von Finn Petersen

In diesem Jahr lief es richtig gut für die Kieler bei der zweiten Freiplatzrunde zur Deutschen Einzelmeisterschaft. Insgesamt drei Kieler wurden mit einem Freiplatz bedacht. Dass dies drei Geschwister sind, ist noch ein weiterer Zufall. Janne, Mieke und Jonas Rempe erhalten je einen Startplatz in ihrer Altersklasse. Somit sind unglaubliche sechs Doppelbauern dabei. Für uns starten Darian Farokhi und Levi Malinowsky (U10), Keyvan Farokhi und Jonas Rempe (U14) sowie Mieke und Janne Rempe (U18w). Da nun so je drei Doppelbauern in den Altersklassen am Start sind, werden wohl einige Vereinspaarungen statt finden. Wir wünschen schon jetzt allen Teilnehmern viel Erfolg! [1]

Neues Jugendtraining mit Thomas

Erstellt: Samstag, 26. September 2020
Geschrieben von Sebastian Buchholz

Die Vereinsverschmelzung ist noch nicht einmal offiziell beim Amtsgericht eingetragen, dennoch kam es bereits schon zu den ersten Synergien. Mit Thomas besitzt der Verein nun auch einen weiteren engagierten C-Trainer. Neben dem Dienstagstraining erhalten unsere jüngsten Doppelbauern Darian, Luxuan und Moritz ein spezielles Training, um eine schlagkräftige Mannschaft zu formen. Demnächst wird Lennik aus dem Trio ein Quartett machen. Das erste große Zwischenziel stellt die DVM U10 2020 in Magdeburg dar. Bei diesem Turnier bekommen die vier noch Unterstützung von Levi. Der Gradmesser ist der hervorragende 5. Platz aus dem letzten Jahr. Wir dürfen gespannt sein auf die zukünftige Entwicklung und den Ergebnissen unseres Nachwuchses. 

Bye Bye JuBu

Erstellt: Mittwoch, 23. September 2020
Geschrieben von Sebastian Buchholz

Nach der langen Zwangspause waren unsere Jugendlichen ja die ersten die wieder an die Schachbretter durften. Nun ist die Saison tatsächlich zu Ende gegangen -  jedenfalls offiziell. Mit dem Rückzug von insgesamt drei Mannschaften zum Saisonfinale kann von einer sportlichen Beendigung nicht die Rede sein. So kam es auch dazu, dass wir trotz kampfloser 6:0-Siege sicher abgestiegen sind. Problem an der Sache war, dass unser engster Konkurrent Eppendorf ebenfalls kampflos die Punkte erhielt und uns somit kein Patzer der Eppendorfer, der uns eventuell in der Klasse hielt, entgegenkommen konnte. Auch wenn der gesamte Umstand ärgerlich ist, haben wir den Klassenerhalt am Ende selbst verspielt. Unter dem Strich haben wir klar gegen TuRa verloren, gegen Lübeck ein glückliches Unentschieden ergattert. Gegen Lehrte, Eppendorf, Uelzen und den HSK haben wir aber in vier Kämpfen die entscheidenden Punkte liegen gelassen. Dies hat natürlich auch mit dem internen Umbruch zu tun. Seit zwei Jahren findet ein Generationswechsel in der ersten Jugendmannschaft statt. Bis auf Magnus ist die Mannschaft komplett neu in der JuBu aufgestellt. Sicherlich fehlte in dieser Saison noch einiges an Erfahrung und Abgeklärtheit. Somit ist es hoffentlich nur eine vorübergehende Pause in der JuBu, in der unser Nachwuchs noch Erfahrungen für den nächsten Anlauf sammeln kann. Der Meistertitel dieser aufregenden Saison ging indes nach Hamburg zum HSK. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle.

Schnellschachturnier am Freitag

Erstellt: Montag, 21. September 2020
Geschrieben von Finn Petersen

Nach langer Pause geht es an unseren Freitagen wieder los. In den kommenden Monaten wollen wir eine kleine Turnierserie spielen. An diesem Freitag geht es los mit einem Schnellschachturnier. Also kommt vorbei!

25.09. 18:30 Schnellschachturnier

Nach den Herbstferien geht es dann weiter. Alle Infos gibt es in der Ausschreibung. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen.

Seite 1 von 69