Back to Top
 
 
 

Jugend-Training startet wieder in Präsenz

Erstellt: Sonntag, 30. Mai 2021
Geschrieben von Finn Petersen

Ab Anfang Juni startet unser Jugendtraining wieder in Präsenz.

Auch wenn viele Kinder und Jugendliche online dabei waren, war ein Konsens da, dass Training vor Ort besser ist und mehr Spaß macht. Dem wollen wir natürlich nachkommen. Ab jetzt findet jeden Dienstag zwischen 16:30-18:30 wie gewohnt Training statt. Auch das Jugendtraining am Freitag verlegen wir ab sofort in den Präsenzbetrieb.

Es gibt auch eine kleine Neuerung im Trainerteam. Anna-Blume Giede wird uns am Dienstag unterstützen. Wir haben hier eine neue Gruppe eingerichtet, welche sie übernehmen wird. Wir freuen uns sehr über ihre Unterstützung.

Sehr gerne sind am Dienstag interessierte Kinder und Jugendliche willkommen. Leider ist dies in der aktuellen Situation nicht so leicht, sodass eine kurze Voranmeldung verpflichtend ist. Schreibt kurz eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder ruft an: 0431/55682635.

Beständige Souveränität in der Quarantäne-Liga

Erstellt: Freitag, 28. Mai 2021
Geschrieben von Sebastian Buchholz

Wie ein alter, verlässlicher Dieselmotor geht es derzeit für uns durch die Quarantäne-Liga. Auch dieses Mal musste der alte Diesel erstmal wieder warmlaufen und auf Betriebstemperatur kommen. Als er dann warm gelaufen war, ging es vom zwischenzeitlichen Platz 3 bis 4 an die Tabellenspitze. Die Tabellenführung wurde gehalten und allmählich ausgebaut. Am Ende kamen wir mit 211 Punkten vor "ELITE flyordie" (180) und "ZSKA Ebersberg" (166) ins Ziel. An diesem Spieltag haben wir uns erstmals im Hintergrund der Partie in einer Videokonferenz getroffen. So hatte es mehr den Charakter eines Mannschaftskampfes und manchmal auch eines Mannschaftskrampfes, wenn laut über die eigenen Fehler gestöhnt und geflucht wurde. Letztlich war es aber Jammern auf hohem Niveau und es zeigt auch, dass durchaus noch Luft nach oben ist. Mal gucken in welche Etage uns der Fahrstuhl der Quarantäne-Liga abliefert. Sonntag geht es erstmal weiter in Liga 8c wo unter anderem der Nachbar aus Lübeck auf uns wartet (https://lichess.org/tournament/lpaeM3jS).

Erneut eine Liga hochgerobbt

Erstellt: Dienstag, 25. Mai 2021
Geschrieben von Sebastian Buchholz

Der abgelaufene Kampf in der Quarantäne-Liga war ein hartes Stück Arbeit. Nicht aufgrund der Leistung, aber aufgrund mangelnder Teilnahme. Bekanntlich zählen die besten sechs Scorer eines Teams. Demnach ist es schwierig, wenn man die ersten 45 Minuten nur zur viert spielt. Verstärkung folgte aber gerade rechtzeitig, so dass aus dem Mittelfeldplatz am Ende Platz 2 wurde. Das bedeutet erneuter Aufstieg. Donnerstag geht es in Liga 9c weiter. Dann gerne von Anfang an in voller Teamstärke. 

Trend in Quarantäne-Liga hält an

Erstellt: Freitag, 21. Mai 2021
Geschrieben von Sebastian Buchholz

Bei unserem vierten Einsatz in der Quarantäne-Liga führten wir am Ende des Spieltages mal wieder die Tabelle an und sind somit erneut aufgestiegen. Mit 229 setzten wir uns gegenüber "the Psycho Chicken Farms (221) und "KJKZ" (200) sowie sieben weiteren Teilnehmern durch. Am Sonntag geht es wie immer weiter, wir spielen dann in Liga 10B (https://lichess.org/tournament/R07pNwix). Wir dürfen gespannt sein, ob der Trend weiter anhält.

Modellturnier in Büsum beendet

Erstellt: Montag, 17. Mai 2021
Geschrieben von Sebastian Buchholz

Das von Wolfgang Pajeken organisierte Modellturnier in Büsum konnte erfolgreich beendet werden und ist ein Beweis wie die Rückkehr an die Schachbretter erfolgen könnte. Den Trainingsvergleich zwischen SK Doppelbauer Kiel und SV Werder Bremen konnten wir für uns entscheiden. Und das, obwohl die Bremer nach Wertzahl doch favorisiert waren. Dass die Wertzahl nicht alles ist, bewies Magnus mit sehr starken 4,5 aus 6 Punkten. Ashot heimste 4 und Jakob 2 Punkte ein. Auf Bremer Seite konnten Jonathan 3, Spartak 2,5 und Jari 2 Punkte sichern. Das führt letztlich zu dem eindeutigen Ergebnis von 10,5 : 7,5 für uns!

Starke Leistung der drei und herzliche Glückwünsche. Und auch starke Leistung von Wolfgang, der scheinbar Unmögliches möglich gemacht hat.

5 der 6 Turnierteilnehmer: Magnus, Jonathan, Jakob, Ashot und Jari.

Seite 17 von 94