Winterbeker Weg 7, 24114 Kiel +49 431 55682635 vorstand@sk-doppelbauer.de

Heute fand in Kiel unsere Heimrunde gegen unseren sympathischen Reisepartner aus Lübeck statt. Die Lübecker kamen etwas zu früh und haben uns netterweise auch noch beim Aufbauen geholfen. Alexandra hat uns auch noch einen Kuchen mitgebracht, vielen Dank.

Doch all diese Bestechungsversuche nutzten nichts, meine Mannschaft war auf Siegen eingestellt, und konnte es auch nicht abstellen.

Am Sonntag stand in der Landesliga ein Mannschaftskampf gegen einen direkten Konkurreten um die vorderen Plätze, SK Norderstedt II, an. Angesichts der Bedeutung dieses Kampfes schickten unsere Gegner trotz des zeitgleichen Spiels der ersten Mannschaft in der 2. Bundesliga eine starke Mannschaft an die Bretter. Der Ausgang war damit relativ offen, Norderstedt war an den ersten 2-3 Brettern favorisiert, dafür hatten unsere Spieler an den Brettern 5-8 jeweils einen DWZ-Vorsprung von über 100 Punkten.

Auch dieses Jahr konnten erfreulicherweise erneut einige unserer Jugendspieler an der Ehrung der Stadt Kiel für besondere Leistungen im Sport teilnehmen. Geehrt wurde das Team aus Alexander, Mats, Lukas, Julian (R.), Magnus, Moritz und Finn für den dritten Platz bei der DVM (Deutsche Vereinsmeisterschaft) U20 2017. Wie immer war es eine schöne Veranstaltung und hoffentlich können auch im nächsten Jahr wieder einige Doppelbauern im Rathaus dabei sein.

Am letzten Sonntag trat unsere Jugendbundesligamannschaft zum Auswärtspiel in Lübeck an. Die Hansestädter konnten uns letzte Saison auf den zweiten Platz verdrängen und waren aufgrund der altersbedingten Abgänge in unserer Mannschaft deutlich favorisiert. Dass Keyvan wie gegen Göttingen leider verhindert war und wir nur zu fünft antreten konnten, war auch kein Grund, Hoffnung zu schöpfen. Die vom Mannschaftsführer Sebastian ausgegebene Devise lautete demnach auch eher "Jeder ist sich selbst der Nächste" anstatt von "Einer für alle".

Seite 78 von 118